Folgen Sie uns auf Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Xing
INHALT AUSGABE NO. 14 | Dezember 2014
Die neue DM60: Das kompakte Einstiegsmodell für die kleine Tagespost kommt ab 2015 mit LAN-Anschluss Revisionssicheres Kuvertieren: Mit der Software von PlanetPress und einer DI425 gelingt die automatisierte Integritäts-Prüfung Turbo für die Connect+™ Serie: Software-Update erhöht dramatisch die Leistung und bietet neue praktische Funktionen Poststelle des Jahres 2015: Wettbewerb startet in neue Runde PBdirect.de: Mit den PB Rewards wird Treue jetzt belohnt Die neue DM60: Einstieg in die digitale Welt  jetzt mit LAN-Anschluss Connect+™ Serie: Software-Update für die Traumkombination Frank & Print

Frankiermaschine DM60 für kleine Büros

Eintrittskarte in die
digitale Welt

Auf der Höhe der Zeit: Das Einstiegsmodell für die kleine Tagespost kommt ab 2015 mit LAN-Anschluss. Die neue Frankiermaschine DM60 von Pitney Bowes bietet mit dieser Technologie deutlich mehr Komfort und Sicherheit beim individuellen Frankieren. Die bewährte Funktionalität bleibt konsequent unverändert – perfekt für das Homeoffice oder kleine Büros.


Der klassische Festnetz-Anschluss steht vor dem Aus: Bis 2018 will die Deutsche Telekom flächendeckend auf die schnellere Internet-Telefonie umstellen und macht Ernst. Alt-Verträge werden demnächst nicht ohne Weiteres verlängert. Das betrifft neben „Omas Telefon“ auch alle älteren Fax-Leitungen – und damit leider auch analoge Frankiermaschinen wie die beliebte DM50 Serie. Pitney Bowes reagiert frühzeitig auf diese Umstellung mit einem digital aufgerüsteten Nachfolgemodell, das die zeitgemäße Postfrankierung selbst in das kleinste digitale Netzwerk bringt!

Bis zu 20 Prozent günstiger: Mit der integrierten Digitalwaage zahlen Sie nie mehr Porto als nötig.


Digitale Verbindung – schneller, sicherer, bequemer

Die neue DM60 bietet einen LAN-Anschluss und damit die Eintrittskarte in die digitale Welt: Porto aufladen, Guthaben abfragen, neue Gebührenstaffeln in der Maschine speichern oder Zählerstände an die DPAG übermitteln – das geht jetzt deutlich schneller und unkomplizierter innerhalb von Sekunden.

Dabei profitieren Sie gleichzeitig von den höheren Sicherheitsstandards (Verschlüsselung/HTTPS), die eine LAN-Verbindung bietet. Außerdem können Sie die kompakte Maschine flexibler aufstellen – praktisch überall, wohin ein deutlich weniger störanfälliges CAT-Kabel reicht oder wo sich die nächste Netzwerk-Buchse befindet.

Spart den Weg zum nächsten Postamt: Guthaben bequem mit nur einem Tastendruck aufladen.

Bewährte Funktionalität – konsequent unverändert

Das Wichtigste haben wir jedoch beibehalten: die bewährte Funktionalität der DM50 Serie lebt weiter. Nicht zu viel und nicht zu wenig - unser extrem kompaktes neues Einstiegsmodell bietet genau das, was in kleinen Büros oder im Homeoffice gebraucht wird: Professionell frankierte Post, die sich rechnet und Zeit spart.

Die Postzulassung für die neue DM60 liegt aktuell noch nicht vor, geplanter Verkaufsstart ist Januar 2015. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei Pitney Bowes oder rufen uns an: 06151 5202 580.

Produktseiten Pitney Bowes Frankiermaschine DM50i / DM55i
Das Vorgängermodell ist baugleich zur neuen DM60, jedoch ohne LAN-Anschluss.